carp connect 65

3,00 €

8,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung


Inhalt carp connect 65

  • Preview
  • Short Track
  • Tackle News
  • Pottgeflüster
  • Interview mit Moritz Rott
  • Carpcussion - Winterangeln
  • Iron Carp - von Michael Deeg
  • Retter in der Not - von Jens Scholz
  • Gezeitenwechsel - von Christian Hinrichs
  • Long Time Prebaiting - von Jocelyn Dupré
  • Gran Canaria Carping - von Christian Steiner
  • Die fast letzte Chance - von Florian Hennhöfer
  • Hals- und Beinbruch - von Dr. Jens-Erik Wolber
  • Gedanken zum Thema Paylake - von Patrick Scupin
  • Mit leichtem Gerät auf schwere Fische - von Stefan Willi



Iron Carp - von Michael Deeg

Karpfenangeln ist nicht nur das Fischen an riesigen Baggerseen, Stauseen und Flüssen. Auch in sehr kleinen Gewässern leben Karpfen und das Befischen dieser meist komplett jungfräulichen Mini-Seen macht unglaublich Spaß! Michael Deeg hat für uns ein paar dieser Tagebaulöcher besucht und ist dabei auf die „Iron Carp“ gestoßen...


Long Time Prebaiting - von Jocelyn Dupré

Was passiert eigentlich, wenn man einen Futterplatz über viele Monate hinweg unter Futter hält? Nur sehr wenige Angler probieren dies wirklich aus, weil dies mit extrem viel Geld und Aufwand verbunden ist. Unser französischer Freund Jocelyn Dupré hat es allerdings doch ausprobiert und berichtet davon...


Die fast letzte Chance - von Florian Hennhöfer

Es ist nun kalt in Deutschland und Österreich geworden. Aber auch schon zu kalt? Unser Autor Florian Hennhöfer glaubt das nicht und zeigt uns, wie man seine fast letzte Chance auf einen fetten Winterkarpfen nutzt...


Gezeitenwechsel - von Christian Hinrichs

Es gibt nur wenige Karpfenangler, die das Fischen bei schwankenden Tide-Wasserständen beherrschen oder sogar bevorzugen. Die Karpfen aber haben sich an Ebbe und Flut gewöhnt und sind gar nicht so schwer zu fangen, wenn man die Technik dazu einmal durchblickt. Christian Hinrichs weiß wie es geht und gibt uns Tipps...


Retter in der Not - von Jens Scholz

Bei uns in Deutschland gibt es sie kaum, doch in Frankreich machen sie einem das Angler-Leben zur Hölle: Ameiurus nebulosus, auch Katzen- oder Zwergwels genannt. Sie schrecken vor keinem Köder zurück und attackieren, bis auch der härteste Boilie aufgibt. Jens Scholz hatte mit den kleinen Biestern zu tun und konnte sie letztendlich doch besiegen...


Gedanken zum Thema Paylake - von Patrick Scupin

Kommerzielle Seen, auch Paylakes genannt, sind schon seit je her ein kontroverses Thema bei den deutschen Karpfenspezialisten. Die einen sehen sie als normale Entwicklung und bequeme Art des Fischens an, die anderen verteufeln sie praktisch als Verrat am Karpfenangeln selbst. Patrick Scupin hat sich so seine Gedanken gemacht...


Gran Canaria Carping - von Christian Steiner

Auch im tiefsten Winter gibt es für Karpfenangler sicherlich bessere Möglichkeiten als nur faul und überfressen die Feiertage abzuwarten. Unser Autor Christian Steiner war im Dezember lieber in Spanien auf Karpfen-Jagd und schildert uns hier seine Eindrücke...


Mit leichtem Gerät auf schwere Fische - von Stefan Willi

Manchmal beißt es einfach nicht und schnell kommt dann Langeweile am Wasser auf. Unser Autor hat Stefan Willi hat eine Möglichkeit gefunden, Zeitvertreib mit dem Fangen von Karpfen zu verbinden. Stefan führt uns ein in die Welt der feinen gebogenen Ruten-Spitzen und der leichten Bleie...


Hals- und Beinbruch - von Dr. Jens-Erik Wolber

Was soll einem beim Angeln schon passieren? Doch so friedlich wie es manchmal scheint, ist es aber nicht immer am Wasser. Die schönsten Verletzungen fügt man sich immer selbst zu, sagt der Volksmund und damit hat er vermutlich recht. Jens-Erik Wolber hat da schon einiges erlebt und macht sich so seine Gedanken...